Gutes Brot selber backen


Mehrkornbrötchen mit Backferment
Mehrkornbrötchen mit Backferment

Möchten Sie gerne ein frisch duftendes, goldenes Brot und Brötchen nach Ihren eigenen Vorstellungen selber Zuhause backen?

 

Es ist nicht so schwer, wie Sie denken. Alles was Sie hierzu benötigen ist ein wenig Zeit, gute Zutaten und Interesse am Brot backen. Im Laufe der Zeit führen Sie Ihre eigenen Erfahrungen beim Brot backen zum naturnahen Erleben, bei dem Sie den Wert eines selbst gebackenen Brotes schätzen und schmecken werden.  Machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen, wie leicht selber Brot backen sein kann! 

 

Mit den BackNatur Fermenten, auf biologischen Zutaten basierend, möchten wir Sie in Ihrem Anliegen, gut gelockertes Brot in Ihrem eigenen Ofen zu backen, nach unseren besten Möglichkeiten unterstützen! 



Wir bieten das Ferment

  •   nach dem Honig- Salz- Prinzip 
  •   pastös - direkt zum Gebrauch
  •   vegan und in trockener Variante  
  •   für eine zuverlässige Einstufenführung
  •   in zertifizierter Bio- Qualität 
  •   mit bewährten Rezepten  
  •   zum Brot ohne Hefe backen an

Entdecke  BackNatur  Ferment 

 

Mit BackNatur Ferment können Sie sämtliche Getreidesorten wie Dinkel, Weizen, Roggen sowie Hafer, Gerste, Hirse,  Mais und Reis, zum Brot ohne Hefe selber backen verwenden.  

 

Die Brote ohne Hefe zeichnen sich durch ihren milden Geschmack und eine sehr lange Frischhaltung aus. Kreieren Sie ihr Brot mit diesem natürlichen Teiglockerungsmittel und erfreuen Sie sich an dem Duft und Aroma Ihres selbstgebackenen Brotes.

 

BackNatur Fermente sind ganz besonders für Einsteiger zum erfolgreichen Backen von Brot ohne Hefe geeignet. Aber auch für Fortgeschrittene ist mit der Vielfalt von unterschiedlichen Vorteigführungen beim Brot backen ohne Hefe eine breitgefächerte Formgebung und intensive Geschmacksbildung möglich, zum Beispiel mit dem Einsatz von Quell-, Brüh-, und Kochstücken. So bleibt das Backen auf lange Sicht weiterhin interessant. 

 

Besonders ist beim Brot backen ohne Hefe, dass durch die lange Vorteigführung das Getreide gut aufgeschlossen und verwandelt wird, sodass es gut bekömmlich und gut verdaulich wird. Die durch die Milchsäuregärung beim backen ohne Hefe gebildete Milchsäure wirkt nach aktuellen Studien auf das Immunsystem des Menschen stärkend. 

 

 

 



Unsere aktuellsten Rezepte

Emmer-Brot ohne Hefe


Saftiges Brot mit Urgetreide und einem Quellstück 

 

Dieses Brot mit Emmer, auch Zweikorn genannt, wird mit einem Quellstück aus Leinsamen hergestellt. Es ist dadurch besonders saftig und schmackhaft. Leinsamen wirken als Ballaststoff auf die Gesundheit förderlich. 

 

Die Urgetreidesorten wie Einkorn, Emmer, Kamut und Dinkel finden wieder eine häufige Verwendung in der Ernährung. Für die alten Ägypter war Emmer das Hauptgetreide in der Bevölkerung. Emmer ist ein würziges Getreide. Dieses wird abgemildert indem es mit anderen Getreidesorten gemischt wird. 

 

Die Erträge von Emmer sind nicht so hoch, weswegen er in der Anschaffung hochpreisiger im Vergleich mit den schon lange gezüchteten Weizensorten ist. 

 

mehr lesen

Holzfäller-Brötchen ohne Hefe


 

Einmal mit Gerste Brot backen!

 

Wer gerne einmal zur Abwechslung mit Geste backen möchtet findet mit diesem erprobten Rezept eine interessante Variante. Diese Brötchen haben eine luftige, lockere Krume. Gerste enthält viel Kieselsäure, die bekanntlich für schöne Haut und Haare sorgt. Weiterhin wirkt sie förderlich auf die gedankliche Tätigkeit. Ein schöner Nebeneffekt, der mit diesen wohlschmeckenden Brötchen in Verbindung steht. 

 

mehr lesen

Artisan-Brot ohne Hefe


Ein großer Laib Brot 

 

Bei diesem Rezept mit einem weichen Teig (hoher Wassergehalt bzw. starke Hydratation) wird die Methode "strecken und falten" oder "strech & fold" angewendet. Diese Methode wird auch unter Backfachkunde genauer erklärt. Diese Aufarbeitung ergibt ein Brot mit einer großporigen Krumme und einer sehr knusprigen Kruste. Dieses Brot wird auch gerne zur Suppe oder als Bruschetta gegessen. 

Es ist für diejenigen Hobbybäcker geeignet, die gerne eine neue Aufarbeitungsmethode einmal kennen lernen und ausprobieren möchten. 

 

mehr lesen

Praktisches Backen

Wir haben uns lange mit dem Thema Brot backen ohne Hefe auseinandergesetzt. Mit den verschiedenen Backfermenten, die wir aufgrund unserer positiven Erfahrungen im Laufe der letzten Jahre zum Brot backen ohne Hefe entwickelt haben,  bieten wir Ihnen nach 10 jähriger Erfahrung eine einfache Handhabung unserer Backfermente mit vielen Rezepten an.

 

Diese sind in der Praxis zum Brot ohne Hefe backen sehr einfach und zuverlässig. „Schritt für Schritt“ erklären wir das Brot backen ohne Hefe, sodass es für jeden Einsteiger möglich ist, sein eigenes Brot ohne frische Hefe oder Trockenhefe zu backen. 

 

Bei der Entwicklung des Backferments lag uns eine zuverlässige und praktische Verwendung am Herzen, sodass ein Brot backen ohne Hefe für jeden möglich ist.

 

BackNatur Ferment direkt als Starter für milchsaure Gärung
BackNatur Ferment direkt als Starter für milchsaure Gärung


Zeichnungen: Die sieben Getreidearten von Eva Maria Brandmeyer 


Kontakt

Thomas und Monika Lepold GbR

Freiligrathstrasse 18

61440 Oberursel 

monika.lepold@gmx.de

Social Media

DE-ÖKO- 003 

Schreiben Sie uns!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.