Model 1: Grundlagen Sauerteig - Der Mythos lebt


Termine: 

26. Mai 2020, 09:00-11:00 Uhr 

 

Zu diesen Modul bieten wir mehrere Termine an, inhaltlich sind diese jedoch gleich. 

 

Webinarleitung:

Thomas Lepold, Dipl.-Ing. Lebensmitteltechnologe

 

Inhalt: 

 

In diesem 2-stündigen Workshop werden alle Geheimnisse gelüftet, die Sauerteige und seine Starter betreffen. Dadurch soll zum einen beim Teilnehmer das Verständnis erweitert werden, wie Sauerteig in den Backwaren einfach einzusetzen ist, es sollen aber auch die Grundlagen vermittelt werden, eigene Sauerteige von Grund auf herzustellen. Sie lernen die Geschichte der Sauerteige kennen. Spontane Gärung ist dabei für alle die Grundlage. Wir sprechen über Roggen-Sauerteige, zum Beispiel über den Einstufen-Sauerteig und den Dreistufen-Sauerteig.

 

Weiterhin über die bekannten Weizen-Dinkelsauerteige: 

1. Mehl-Sauerteige 

2. Levain (Hefewasser-Sauerteig) 

3. Frucht-Sauerteige 

4. Honig-Salz-Ferment 

 

Sowie auch über die Herstellung der Starter, ihre Nutzung in Broten, Brötchen und Feinen Backwaren. Die gesundheitliche Bedeutung der Sauerteige und vor allem in Bezug auf das Backen ohne Backhefezusatz. 


In Ihren Fragen können wir alle Mythen und Missverständnisse klären, die Sie schon immer beschäftigen. So lernen Sie mit Sauerteig unbefangen umzugehen und eigenen Brotideen umzusetzen.  

 

  

WIE läuft so ein Webinar ab? 

Über Webex, einem kostenlosen Videokonferenz-Programm, kann jeder Teilnehmer anonym oder mit Namen am Webinar teilnehmen. Ein Webinar ist auf 20 Teilnehmer begrenzt, um ausreichend Gelegenheit für Teilnehmer-Fragen zu ermöglichen. 

Nach Eingang Ihre Anmeldung und Zahlung der Gebühr, erhält man einen Eingangscode und alle technischen Details zum problemlosen mitmachen.